24th - Mai - 2016

Optimieren Sie Ihre Kommunikation per SMS und sparen Sie Geld

Graphic of three people connected to a lightbulb by a dotted line in front of a laptop

Bei sämtlichen Kommunikationskanälen kann die Übermittlung gelingen oder nicht. Sei es, dass Sie ein Marktverkäufer, welcher E-Mail-Nachrichten sendet, ein verzweifelter Romantiker, der die „Frau seiner Träume“ dazu verleiten möchte, seine Anrufe anzunehmen, oder ein Pendler sind, der dringend Koffein einnehmen muss, und versucht, seinem Barmann zu erklären, auf welche Weise er genau seinen Latte haben möchte, ist es so, dass die Kommunikation manchmal nicht so klappt, wie man es haben möchte.

Glücklicherweise kann man innerhalb der Kommunikationskanäle über eine Feedback-Schleife bei einer verfehlten Sendung Abhilfe finden. E-Mail-Nachrichten werden zurückgeschickt und signalisieren uns, dass sie nicht zum vorgesehenen Empfänger angelangt sind, der verzweifelte Romantiker hört vielleicht die automatische Stimme des Anrufbeantworters, die ihm mitteilt, dass seine Nummer blockiert wurde, während der Pendler seinen Latte mit zu viel Schaum bekommt und den Barmann fragen kann, ob er es ihm richten kann. Dasselbe geschieht mit cloud-basierten SMS-Nachrichten. Mblox liefert Tools nicht nur, um den Lieferstatus der Nachricht zu erfahren, sondern auch, um die Erfolgswahrscheinlichkeit sogar vor Entsendung Ihrer Nachricht festzustellen.

Potentielle Kunden fragen uns, ob wir die Entsendung ihrer Nachrichten garantieren können. Wir sind zwar als eines der wenigen exklusiven cloud-basierten Nachrichtenübermittlungsdiensten mit weitreichenden direkten Carrier-Anbindungen stolz über unsere sehr hohen erfolgreichen Zustellungsraten, doch gibt es keinen SMS-Dienst, welcher imstande ist, eine nicht vorhandene Nummer oder ein für längere Zeit ausgeschaltetes Telefon zu erreichen.

Die nicht zugestellten Nachrichten stellen für Ihre Gesellschaft nicht nur einen Kostenfaktor dar, sondern verwenden auf unnötige Weise das Netzwerk und die Applikationsressourcen. Wir können dafür Hilfe leisten und liefern die nötigen Tools, um die erfolgreiche Zustellung der Nachricht besser vorauszusehen und die Ausfälle auf ein Minimum zu reduzieren. Die Mblox-Dienste können Ihnen behilflich sein, Ihre Zustellungsleistung zu optimieren.

Für den Anfang können Kunden für die Sendung ihrer SMS-Nachrichten an Abonnenten in den USA die Blacklisting Data To Clients (BLDC) SOAP API von Mblox verwenden. Diese API ermöglicht das Herunterladen einer Liste von abgeschalteten, deaktivierten und/oder suspendierten Telefonnummern von sämtlichen großen Tier-1-Gesellschaften (AT&T, Sprint, T-Mobile und Verizon) sowie zahlreichen kleineren Anbietern. Durch Beseitigung dieser Telefonnummern von Ihrer Abonnentendatenbank wird verhindert, dass Sie Nachrichten an unbeabsichtigten Empfängern senden.  Wenn Sie dies nicht tun, können Risiken entstehen; wenn Sie Glück haben, werden die Nachrichten an die deaktivierten Nummern einfach nicht zugestellt. Allerdings geschieht es, dass die Nachrichten an bereits neu zugewiesenen Nummern zugestellt werden, welche Ihnen womöglich durch TCPA-Verstöße Kosten verursachen können; lesen Sie hier weitere Infos zu den besten Vorgehensweisen. Vermeiden Sie Risiken und konzentrieren Sie sich auf Ihre Abonnenten, welche Ihre Nachrichten tatsächlich erhalten können und wollen.

Zudem bietet Mblox den HLR-(Home Location Register)-Nachschlagservice an. Diese Lösung informiert Sie, ob die Nummer aktiv ist, ob sie dem Ursprungsland der Nummer angehört, und liefert für zahlreiche Länder zusätzliche Infos, wie etwa den Anbieter, ob die Nummer portiert wurde und ob das Telefon gegenwärtig auf dem Mobilnetzwerk aktiv ist.  Diese Dienstleistung ist über eine HTTP-Schnittstelle zugänglich oder kann manuell über den Mblox-Webportal erreicht werden. Sie können für jede Nachricht die Nummer nachschlagen, an welche Sie senden möchten, oder von Zeit zu Zeit Ihre Abonnentendatenbank säubern, indem Sie die HLR-Dienstleistung anrufen, um eine große Anzahl an Telefonnummern auf einmal durchzuchecken. Beide Vorgehensweisen helfen zur Identifizierung von ungültigen oder unerreichbaren Nummern, bevor Sie eine Nachricht an diese Nummern zu senden versuchen. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Dienstleistungen keine CDMA-/ TDMA-Netzwerke, wie etwa Verizon, unterstützt.

Für die Nummern aus den USA und Kanada bietet Mblox zudem den Anbieter-ID-Dienst an, welcher die Gültigkeit einer Telefonnummer und deren Anbieters feststellt. Wenn eine Nummer nicht aktiv, nicht korrekt oder keine mobile Telefonnummer ist, wird der Anbieter-ID-Dienst Ihnen mitteilen, ob die Nummer von einer SMS-Nachricht erreicht werden kann.

Schließlich liefert Mblox den Auslieferstatus einer jeden gesendeten Nachricht, sowohl elektronisch als Daten, welche zu Ihrem SMS-Gerät zurückgesendet werden, als auch als Text auf unserem Kundenportal online.

Diese Informationen können verwendet werden, um die Endbestimmung jeder Nachricht zu ermitteln, sie können vermeiden, die Nachrichten erneut an die nicht gültigen oder abgeschalteten Telefonnummern zu senden, indem die Bestätigung der erfolgreichen Zustellung der Nachricht überreicht und die zeitweilige Unmöglichkeit des Netzwerkes zum Nachrichtenempfang gemeldet wird (z. B. wenn das Netzwerk für einen längeren Zeitraum nicht aktiv ist, wenn bei einem Prepaid-Konto das Guthaben aufgebraucht ist oder wenn das Gerät, an welches die Nachricht gesendet wird, technische Probleme hat).

Mblox liefert verschiedene Dienstleistungen zur Steigerung Ihrer Erfolgsrate der Zustellungen durch Vermeidung der Zustellungsversuche an mobile Telefonnummern, welche nicht imstande sind, die SMS-Nachrichten zu erhalten, sowie durch Ermittlung der Zustellung von vorherigen Nachrichten, welche bereits gesendet wurden. Mblox kann Ihnen auch helfen, unerwünschte Nachrichten zu vermeiden, um noch größeren Problemen zuvorkommen, welche durch die erfolgreiche Zustellung an gewissen Nutzern entstehen. Verwenden Sie diese Dienstleistungen, um Bandbreite und Kosten zu sparen sowie das Risiko der Nichteinhaltung von Gesetzen zu reduzieren, und optimieren Sie heute Ihre SMS-Messaging-Kampagne.

Autor: Jason Epstein, Senior Solutions Engineer bei Mblox, Inc.
Originally posted on mblox.com

Signup for Blog Updates